ANLÄSSE


Das „Binnensegler“-Programm eignet sich für fast alle Anlässe, wenn nur eine gewisse Nähe zum Wassersport/Segeln besteht – schließlich soll ja auch verstanden werden, von was ich da überhaupt singe! Eine kleine Übersicht, zu welchen Anlässen ich bereits aufgetreten bin, gibt´s auf der Seite Referenzen.

Hafenfeste

Hafenfeste eignen sich ideal für das „Binnensegler“-Programm, kommen hier doch viele Menschen zusammen, die die Liebe zum Wassersport und dem Segeln vereint. Gerne umrahme ich Hafenfeste musikalisch, sei es „konzertant“ als fester Programmpunkt, sei es „immer mal wieder“ zur Auflockerung.

Das funktioniert besonders bei Jubiläen gut, bei denen ein festes Festprogramm mit vielen Redebeiträgen geplant ist. Hier kann mit wenigen, gezielten Musikbeiträgen für ein abwechslungsreiches Programm gesorgt werden. Gerne passe ich die Titelauswahl auf die Beiträge an – ich habe inzwischen über so gut wie jedes mögliches Thema ein Lied geschrieben, so dass ich sehr gezielt andere Beiträge einleiten oder auch abrunden kann.

Auch bei „kleineren“ Hafenfesten sind meine Lieder ein willkommener Programmpunkt … und wie oft habe ich schon spät am Abend (bzw. früh am Morgen) nochmals die Gitarre eingepackt, um mit dem „harten Kern“ die üblichen Lagerfeuersongs zu singen …

Clubabende, Hocks und Seglerstammtische

Kaum ein Verein verzichtet auf Stammtische, Clubabende und Seglerhocks, dienen solche Events doch der Geselligkeit und dem Vereinsleben sehr. Sei es während der Segelsaison, sei es in der Wintersaison, sei es regelmäßig oder nur spontan – solche Treffen sind das Salz in der Suppe eines jeden Vereins!

Umso wichtiger ist es, hier den Mitgliedern ein abwechslungsreiches Programm zu bieten – und dafür eignet sich das „Binnensegler“-Programm vortrefflich. Ich kann das Programm je nach Bedarf leicht anpassen: Bei dem einen Treff mag der „kommunikative“ Charakter unter den Mitgliedern im Vordergrund stehen, so dass ich immer mal wieder zwei, drei Lieder spiele, andere Vereine wünschen sich ein „abendfüllendes“ Programm.

Auch inhaltlich kann ich sehr auf die „aktuellen“ Themen eines Vereins eingehen – wichtige Ereignisse, lustige Vorkommnisse, Hafenkino … alles ist nach Absprache möglich! 

Regatten

Regatten sind sicherlich der sportliche Höhepunkt in jedem Vereinsleben, hier wird gekämpft, gefachsimpelt … und zu gegebenem Zeitpunkt auch miteinander gefeiert. Hier komme ich ins Spiel, gerne spiele ich z.B. am Regatta-Abend – für den Veranstalter eine einfache Möglichkeit, den Teilnehmern einen außergewöhnlichen Programmpunkt zu bieten. Inhaltlich stelle ich bei Regattaabenden natürlich komplett auf passende Titel um, zumal ich hier von einem sehr fachkundigem Publikum ausgehen kann: Hier wird garantiert jeder noch so versteckte Seitenhieb in meinen Texten verstanden …

Auch zur Überbrückung der notwendigen Wartezeiten eignet sich mein Programm sehr gut, sei es, um Pausen vor der Siegerehrung zu füllen, sei es, weil die Auswertung oder die Protestverhandlung doch etwas länger dauert.

Und bei einer möglichen Flaute sind sowieso alle für etwas Ablenkung recht dankbar …

Tagungen und Sitzungen

Tagungen und Sitzungen von Vereinsgremien oder Seglerverbänden sind ebenso wie Fortbildungsveranstaltungen notwendige Bestandteile des Vereinslebens. Leider sind solche Veranstaltungen oft recht „trocken“ und sehr „redelastig“. Hier bietet es sich an, mit einigen wenigen Liedern zum richtigen Zeitpunkt für etwas Abwechslung zu sorgen.

Inhaltlich kann ich hierbei gerne auf die Tagesordnung eingehen und somit z.B. einzelne Punkte einleiten oder abrunden; zu fast jedem Seglerthema gibt es inzwischen einen Titel in meinem „Binnensegler“-Programm. Und sollte einmal eine Ehrung auf der Agenda stehen, so kann ich meine Texte auch leicht entsprechend individuell anpassen.

Außerdem hat man gerade bei solchen Veranstaltungen recht viel Verständnis für das ehrenamtliche Engagement, das hinter „Binnensegler“ steht – schließlich arbeitet fast jeder der Teilnehmer ebenfalls ehrenamtlich und kann daher Engagement für eine gute Sache durchaus schätzen.

Messen und Ausstellungen

Messen und Ausstellungen sind ein hartes Brot für jeden Liedermacher … Laufpublikum, schlechte Akustik – ich spiele trotzdem immer wieder gerne auf derartigen Veranstaltungen, wenn der Anlass passt.

Die Herausforderung bei solchen Veranstaltungen ist es, dem Messepublikum eine Art „Ruhepol“ zu geben, einen Ort, an dem eher feinsinnigere Lieder gesungen werden, bei denen es auf den Text ankommt – und das inmitten des Messetrubels.

Entsprechend braucht es bei diesen Veranstaltungen eine genaue Absprache mit dem Veranstalter – oft steht hier auch der ehrenamtliche Aspekt im Vordergrund: Gerne lasse ich mich hier auch auf einen lokalen Spendenpartner ein, für den ich dann sammle. Das kann die DLRG vor Ort sein, das kann auch ein besonderes Jugendprojekt sein, das der veranstaltende Verein durchführen möchte – einfach einmal anfragen

Geburtstage, Familienfeste und Hochzeiten

Auch das ist möglich: Ich komme gerne als Überraschung zu Geburtstagen oder ähnlichen Familienfeiern, sogar auf Hochzeiten habe ich bereits gespielt! Wichtig dabei ist nur, dass die Gäste eine entsprechende Nähe zum Wassersport und zum Segeln haben, damit meine Texte verstanden werden.

Gerne passe ich mein Programm hierbei auch individuell an, schreibe ggf. auch einmal eine Text auf das Ereignis passend um. Und wenn das Festmotto „MARITIM“ o.ä. lautet, dann ist das sowieso kein Problem …

Platz ist übrigens in der kleinsten Hütte, ich habe auch schon Wohnzimmerkonzerte gegeben (oder wie im Bild: Küchenkonzerte … da gingen über dreißig Leute in die Küche) – wenn der Anlass passt, passt auch mein Programm. Die Technik passe ich dem Anlass an – ggf. komme ich auch (fast) ohne Verstärkung aus.

Nikolaus- und Weihnachtsfeiern

Nikolaus- und Weihnachtsfeiern sind fester Bestandteil im Jahresprogramm vieler Segelvereine. Und das passt doch eigentlich auch sehr gut – ist nicht der Heilige Nikolaus der Schutzpatron aller Seefahrer?  Von daher trete ich sehr gerne auch als Nikolaus auf, spiele einige Lieder rund um das Seglerleben und lese dem ein oder anderen Vereinsmitglied auch gerne die Leviten aus dem „Goldenen Buch“.

Wenn es seitens des Vereins auch noch einen Knecht Ruprecht gibt, so soll mir das recht sein – das ist alles eine Frage der Absprache. Und ist es nicht etwas völlig Außergewöhnliches, von einem singenden Nikolaus eine Ehrung, einen Preis oder ein Weihnachtspräsent überreicht zu bekommen?

Wichtig bei derartigen Auftritten ist das rechtzeitige Buchung … Weihnachten kommt immer so überraschend und die Adventszeit ist nunmal recht begrenzt – also frühzeitig anfragen … hier geht´s ganz schnell zum Kontaktformular!

Veranstaltungen für Kinder

Mit meinem Programm „Segel-Lern-Songs für Kinder und andere …“, das während der Corona-Zwangspause 2020 entstanden ist, wende ich mich direkt an Kinder- und Jugendabteilungen.

In neuen Liedern habe ich die „Basics“ beim Segeln-Lernen zusammengefasst – Begriffe und Manöver, die jeder junge (und alte) Segler kennen sollte, Knoten, Grundlagen und mehr.

Gerne präsentiere ich diese Titel auch live bei entsprechenden Veranstaltungen, z.B. im Rahmenprogramm oder einer Flaute bei einer Optiregatta oder bei einem Jugendcamp. Gerne passe ich mein Programm den Inhalten der Veranstaltung an – lasst uns z.B. gemeinsam den vermaledeiten Stopperstek  üben!

Bei Kindern lasse ich natürlich kein Sammelschiffchen für die DGzRS umhergehen, da bitte ich den veranstaltenden Verein um eine entsprechende Spende – einfach mal anfragen!